Lebercast 005: Diskordianismus

Nachdem der Gründer der Illuminaten, Adam Weishaupt, 1784 aus
Ingolstadt (Bayern) zunächst in die freie Reichsstadt Regensburg
(nicht so richtig Bayern) floh, tat er das, was wir jeden Abend
machen, Pinky: er schmiedete hier Pläne für die Weltherrschaft.
Durch ein paar geschickte Tricks und etliche Pfund Gras gelang es ihm,
in die USA auszuwandern, und dort sowohl George Washington nach einer
durchkifften gemeinsamen Nacht als Präsident unbemerkt zu ersetzen,
als auch eine große Zahl Nachfolgeorganisationen ins Leben zu rufen.
Wer erfahren will, wie das zur Gründung der am schnellsten wachsenden
Religion aller Zeiten, dem Diskordianismus, führte, und was das alles
mit der Ermordung von John F. Kennedy zu tun hat, der muss sich diese
Folge unseres Podcasts anhören.
Ewige Blumenkraft!
Dauer: 1:02:24 Mitwirkende:
avatar Antihec
avatar Dragonchaser
avatar MoepMan
avatar mrks
avatar PhilmacFLy Thomann Wishlist Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
Published by Lebercast.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *